Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  75 / 100 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 75 / 100 Next Page
Page Background

Die Solimed-Quelle

In rund 200 Metern Tiefe befindet sich der vor circa 250 Mil-

lionen Jahren entstandene Salzstock der Solimed-Quelle.

Das Steinsalz wird mit Heilwasser ausgelaugt und als vollge-

sättigte 26,9%-ige Sole gefördert. Rund 286,2 Gramm feste

Mineralstoffe sind in einem Liter der Calcium-Magnesium-

Sulfat-Quelle gelöst. Die Sole findet Anwendung in der Fran-

ken-Therme, in der Frankenland- und in der Dr. Becker Kili-

ani-Klinik und wird wie folgt aufbereitet:

– Dünnsole (1,5 bis 5%) bei dermatologischen Anwendungen

in Einzelwannen in den Kliniken

– Dicksole (10 bis 20%) für Inhalation und Bewegungsbecken

– Vollgesättigte Sole (26,9%) im Salzsee der Franken-Therme

Anwendungsgebiete der Thermal-

sole- und der Solimed-Quelle

Das Wasser der Thermalsole-Quelle und der Solimed-Quelle

unterstützt den Körper – äußerlich angewendet – auf ver-

schiedenen medizinischen Gebieten:

– bei Rheuma bzw. chronisch entzündlichen Erkrankungen

wie Arthritis

– bei orthopädischen Beschwerden, insbesondere bei dege-

nerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsappa-

rats und bei Nachbehandlung von Operationen am

Bewegungsapparat

– bei gynäkologischen Beschwerden in der Menopause oder

bei Ausbleiben der Menstruation

– bei Entwicklungsstörungen bei Kindern (Pädiatrie)

– bei Hauterkrankungen und Allergien: Neurodermitis, Akne,

Schuppenflechte, Weißfleckenkrankheit, seborrhoisches Ekzem

– bei Lungenerkrankungen und Allergien: Asthma, Bronchitis,

akuten oder chronischen Entzündungen der Schleimhaut,

Nasennebenhöhlenentzündungen, Emphysemen

Aufgrund ihres hohen natürlichen Salzgehalts sind die Heilwässer

der Thermalsole- und der Solimed-Quelle nicht zur Trinkkur

geeignet.

Franken-Therme Bad Windsheim

Die mehrfach preisgekrönte Therme verzeichnet mittlerweile

jährlich 440.000 Besucher und hat ein umfassendes Bade-, Ent-

spannungs- und Wellnessangebot. Von finnischer Sauna über

Wassergymnastik und Massage bis hin zu unterschiedlichen Sole-

becken, die Therme bietet für jeden Geschmack das Passende.

Ein besonderes Erlebnis erwartet Besucher im Salzsee, der mit

einem Salzgehalt von 26,9% für ein Schwebeerlebnis ähnlich dem

im Toten Meer sorgt.

Kneippen, Entspannen oder

Bewegen im Kurpark

Der Kurpark ist nicht nur ein weitflächiges naturnahes Areal.

Kneippfreunde kommen in der Kneippanlage am Gradierwerk,

Senioren im eigens geschaffenen Bewegungsparcours für die

ältere Generation, auf ihre Kosten.

Die Gesundheit im Fokus

In Bad Windsheim können sich Kranke oder

Genesende auf eine ausgezeichnete medizi-

nische Versorgung verlassen. Drei Kureinrich-

tungen, ein örtliches Krankenhaus und zahl-

reiche niedergelassene Ärzte sowie Therapeuten

unterschiedlichster Fachrichtungen stehen den

Menschen in der Stadt zur Verfügung.

 Gesundheit & Wellness  

  73